Jede Brille ein Preis


text.skipToContent text.skipToNavigation

Gewinnspiel zum Kinofilm
Klassentreffen 1.0

Gewinnen Sie 1 x 2 Premieren-Tickets inkl. An- und Abreise mit der Deutschen Bahn und einer Übernachtung, sowie 20 x 2 Kinokarten - deutschlandweit einzulösen.

Entschuldigung, es gab ein Problem. Versuchen Sie es später noch einmal. Die Datei ist zu groß. Datei ist zu groß (> {0})



Teilnahmebedingungen:

Veranstalter:
eyes and more GmbH Hindenburgstrasse 49, 22297 Hamburg

1. Teilnahmeberechtigt ist jeder, der mindestens 18 Jahre alt und in der Bundesrepublik Deutschland wohnhaft ist. Ausgenommen sind Arbeitnehmer des Veranstalters und deren Angehörige.

2. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist unabhängig von einem Einkauf oder der Bestellung des Newsletters.

3. Gewinnspielzeitraum: Bis Sonntag 26.08.2018 23:59 Uhr (Ortszeit)

4. Um teilzunehmen:
1. Muss der Teilnehmer seine Daten auf der Gewinnspielkarte im Store oder über das Gewinnspielformular auf der Webseite unter www.eyesandmore.de/klassentreffen eintragen.

2. Muss der Teilnehmer das Feld ankreuzen „Ja! Ich möchte am Gewinnspiel teilnehmen und akzeptiere die Teilnahmebedingungen.

5. Einsendeschluss ist der 26.08.2018 (Poststempel).

6. Gewinn: Zu gewinnen gibt es 2 Premieren-Tickets für den Kinofilm „Klassentreffen 1.0“ in Berlin inkl. An- und Abreise mit der Deutschen Bahn und einer Übernachtung (Motel One), sowie 20 x 2 Kinokarten für den Film „Klassentreffen 1.0“ deutschlandweit ab dem 20.09 einzulösen.

7. Der Gewinn ist nicht austauschbar und kann nicht in bar ausgezahlt werden.

8. Der Gewinn wird innerhalb von 7 Tagen nach Bekanntgabe der Gewinner zugestellt.

9. Benachrichtigung der Gewinner: Die Gewinner werden innerhalb von 5 Tagen nach Ende des Gewinnspielzeitraums per E-Mail benachrichtigt und aufgefordert sich zurückzumelden. Sie haben innerhalb von 3 Werktagen nach der ersten Kontaktaufnahme darauf zu antworten, um die Auswahl zu bestätigen und den Gewinn anzunehmen. Für den Fall, dass einer der Gewinner nicht innerhalb von 3 Werktagen nach der ersten Kontaktaufnahme antwortet, behält sich der Veranstalter das Recht vor, diesen Gewinner zu disqualifizieren und keinen neuen Gewinner zu ermitteln.

10. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung gegenüber dem Gewinner für Verluste oder Schäden jeglicher Art (ob aus Vertrag, Delikt, gesetzlicher Verpflichtung oder sonstigem), die durch oder in Zusammenhang mit dem Gewinnspiel und dem Gewinn entstehen. Dies gilt nicht für Personenschäden oder wenn der Schaden durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit des Veranstalters verursacht wird.

11. Der Veranstalter und seine Vertreter sind nicht verantwortlich für die Nichtaufnahme von Einträgen als Folge von technischen Ausfällen oder aus sonstigen Gründen. Der Nachweis der Einreichung des Eintrags ist nicht der Nachweis des Empfangs des Eintrags. Der Veranstalter übernimmt keine Verantwortung für Systemfehler oder andere Probleme, die zu verlorenen, verspäteten oder nicht empfangenen Einträgen oder Benachrichtigungen des Gewinners führen.

12. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

13. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel bestätigen die Teilnehmer, dass sie diese Teilnahmebedingungen gelesen haben und akzeptieren. Ein Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen durch den Teilnehmer kann zu einer Aberkennung des Gewinns führen.

14. Für den Fall, dass das Gewinnspiel z.B. aufgrund von Manipulationen, unbefugten Eingriffen, Betrug, technischem Versagen oder anderen Ursachen, die die Verwaltung, Sicherheit, Fairness, Integrität oder die ordnungsgemäße Durchführung dieses Gewinnspiels belasten oder beeinflussen, nicht wie geplant verläuft, behält sich der Veranstalter das Recht vor, jede Person, die den Teilnahmeprozess manipuliert, zu disqualifizieren und das Gewinnspiel abzubrechen, zu beenden, abzuändern oder auszusetzen.

15. Die Gewinnaktion unterliegt den Gesetzen der Bundesrepublik Deutschland und der deutschen Gerichtsbarkeit.


Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichwohl für beiderlei Geschlecht.